Arbeitsrecht für Führungskräfte:
Oben wird die Luft dünner? Ein kompetenter rechtlicher Partner ist Ihre Absicherung an der Unternehmensspitze.
Anwalt für Arbeitsrecht, Hannover

Arbeitsrecht für Führungskräfte.

Geschäftsführer, Vorstand, Prokurist oder leitender Angestellter: Sie nehmen Sonderpositionen in Unternehmen ein. Deshalb gelten für Sie in vielen Bereichen auch besondere Regeln.

Diese Regeln zu kennen, ist sowohl für Führungskräfte als auch die beschäftigenden Unternehmen wichtig: Was ist im Bereich der Einstellung, Dauer und Kündigung solcher Dienstverträge zu beachten? Auch die jeweils geltenden Gesellschaftsverträge sollten berücksichtigt werden. 

Dank unserer Spezialisierung im Arbeitsrecht auf der einen und dem Gesellschaftsrecht auf der anderen Seite, können wir Ihnen eine rechtlich umfassende Überprüfung bieten.

Sie möchten selbst wissen, wie Sie sich in Konfliktfällen gegenüber Mitarbeitern verhalten müssen: Gern schulen wir Sie im Arbeitsrecht oder stehen Ihnen begleitend mit der Beratung zu einer monatlichen Flatrate zur Verfügung. Fragen Sie uns nach den Konditionen.


Begründung, Änderung oder Beendigung von Dienstverträgen:

Das rechtzeitige Einholen eines rechtlichen Rats ist empfehlenswert, um die wirtschaftlich optimale Gestaltung zu erreichen. Konkret:

  • Wir überprüfen Ihre Vertragsangebote und Verträge im Zusammenhang mit einem Beschäftigungsverhältnis
  • Wir zeigen Ihnen Fallstricke und Möglichkeiten auf, damit Sie Ihre vertraglichen Rechte optimal für sich nutzen
  • Wir begleiten Sie als Ihr Vertreter oder im Hintergrund bei der Gestaltung und Verhandlung Ihrer individuellen vertraglichen Vereinbarungen, um Ihren Zielen gerecht zu werden
  • Wir unterstützen Sie auch, wenn Sie gehen wollen, ohne verbrannte Erde zu hinterlassen

Unsere Stärke: Ihre Situation genau zu analysieren und zu verstehen, da jeder Fall individuelle Voraussetzungen hat.

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern:

0511 - 16 999 690